Hörakustik Veit
Ihr hörPlus+ Akustiker in Husum

Das hörPlus+ Anpasskonzept gibt es in Husum exklusiv bei Hörakustik Veit. Es erleichtert Ihnen die Auswahl und steigert gleichzeitig die Qualität der Hörgeräteanpassung.

Die fünf hörPlus Elemente für besseres Verstehen

Da wir hörPlus+Akustiker sind, arbeiten wir mit der eigens entwickelten hörPlus+ Methode, die aus 5 einfachen Schritten besteht. Von der Anpassung über die Hörgeräte-Wahl, bis zum Hörtraining.

1. PIN = persönliche individuelle Alltags-Analyse

Ihre eigene akustische Umgebung wird mit dem hörPlus-PIN eine Woche lang analysiert. Die Auswertung dieser Daten aus dem Hör-Alltag bilden zusammen mit dem Audiogrammen des Hörtests die Grundlage für die Anforderungen an Ihr Hörgerät.

2. Hörwünsche

Welche Wünsche haben Sie? In welchen Situationen möchten Sie besser hören? Zusammen mit dem hörPlus+ Benchmark werden die Ergebnisse ausgewertet und anschaulich dargestellt. Bei der Hörgeräteauswahl und der Anpassung haben wir stets Ihre Hörziele im Auge.

3. Live-Vergleich

Welches Hörgerät ist Ihr Favorit? Den direkten Vergleich machen wir möglich: Sie testen den Nutzen und entscheiden zu Hause in Ihrem akustischen Alltag. Dafür geben wir Ihnen gleich zwei verschiedene Hörgeräte-Paare mit nach Hause. Die Höreindrücke mit unterschiedlichen Geräten parallel zu vergleichen erleichtert die Entscheidung enorm.

4. Quantil-Messung

Sie können sehen, was Sie hören - wir schaffen akustische Transparenz. Die Auswertung der gesamten Messungen und das persönliche 100%-Ziel wird mit der Quantil- Messung erreicht. Das Ziel: leichter und deutlicher verstehen mit weniger Anstrengung. Mit diesen Ergebnissen können wir die Hörgeräte besser auf Sie, Ihr Gehör und Ihr Leben anpassen und erreichen optimales Hören.

5. NeuroFit® Hörtraining

Der Mensch ist ein "Gewohnheitstier". Bei einem Innenohr-Hörverlust leiten die Hörnerven keine Reize mehr weiter und beginnen zu verkümmern. Die Verarbeitung der Signale im Hörzentrum im Großhirn werden dadurch eingestellt - ganz oder auch nur teilweise, weil die Signale ausbleiben. Wir nennen das den Neuro-Effekt: je länger der Hörverlust vorhanden war, desto ausgeprägter kann er sein. Mit dem ganztägigen Tragen eines modernen Hörgeräts werden die Hörnerven angeregt, die lange nicht mehr gehörten Klangeindrücke aufzufrischen. Mit Technik und Übung gewöhnen sie sich wieder an eine bessere Hörleistung.

Die lockeren Trainingseinheiten für besseres Sprachverstehen haben wir in einem hörPlus+ Hörtraining Handbuch und einem hörPlus+ Hörtraining Übungsbuch für Sie zusammengestellt. Fragen Sie uns.